Die Bauleistungsversicherung

Auf einer Baustelle kann viel passieren...

Ein heftiges Unwetter mit Sturm und Regen setzt den Rohbau unter Wasser und reißt das Mauerwerk ein...

Oder Einbrecher stehlen bereits eingebaute Teile oder beschädigen und zerstören Gebäudeinstallationen - schon gleicht der halbfertige Rohbau einer Ruine.

Die Folgekosten sind unüberschaubar und die meisten Bauherren können diese nicht mehr finanzieren...

Die Bauleistungsversicherung zahlt den entstandenen Schaden und hält Ihnen finanziell den Rücken frei.

Deshalb ist diese Versicherung für Ihr Bauvorhaben über die gesamte Bauzeit, jedoch in der Regel nicht länger als 12 bis 24 Monate, eigentlich selbstverständlich.

Versicherungsnehmer können der Bauherr, der Auftraggeber und der Auftragnehmer (Unternehmer) sein.

Die Bauleistungsversicherung schützt Sie bei Schäden während der Bauzeit, die an Ihrem Bauvorhaben entstehen, durch:

  • Höhere Gewalt, Sturm, Wasser, ...
  • Baugrund- und Bodenmassen
  • Diebstahl von fest im Gebäude eingebauten Teilen
  • Vandalismus
  • Glasbruchrisiko
  • Konstruktions- und Materialfehler und die Folgeschäden
  • Fahrlässigkeit bzw. Fahrlässigkeit der Bauhandwerker
  • Schäden an Fertigteilen, die auf der Baustelle gelagert sind
  • und andere unvorhergesehene Schäden

Zusätzlich versicherbar sind:

  • Feuerrisiko
  • Altbaurisiko
  • Bauunterbrechung (für gewerbliche Bauherren)
  • Besondere Gründungsmaßnahmen, usw...

Was ist versicherbar?

Wie hoch ist die Versicherungssumme?
Nutzen Sie die Gelegenheit und informieren Sie sich kostenfrei und unverbindlich zur Bauleistungsversicherung.
Bitte verwenden Sie dazu unser Kontaktformular.
zum Kontaktformular
Seite bei Linkarena verlinkenSeite bei Mister Wong verlinkenSeite bei del.icio.us verlinkenSeite bei Xing verlinkenSeite bei Twitter verlinkenSeite bei Google+ verlinkenSeite bei Facebook verlinkenSeite per E-Mail empfehlen